Einarbeitung

Das Klinikum Altmühlfranken bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern langfristige berufliche Perspektiven. Sie sollen sich in unserem Kommunalunternehmen wohlfühlen.

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten wir systematisch ein. Alle Klinikabteilungen verfügen über spezifische Einarbeitungskonzepte.

Durch unsere strukturierte Einarbeitung wollen wir

  • eine schnelle und qualifizierte Einarbeitung erreichen
  • die Zufriedenheit der neuen Mitarbeiterin/des neuen Mitarbeiters fördern
  • der neuen Mitarbeiterin/dem neuen Mitarbeiter ein Gefühl der Sicherheit geben

Unser Einarbeitungskonzept

  • Jede neue Mitarbeiterin/jeder neue Mitarbeiter erhält eine Bezugsperson als Ansprechpartner
  • Die Bezugsperson überreicht der neuen Mitarbeiterin/dem neuen Mitarbeiter ihre/seine bereichsspezifische Einarbeitungscheckliste. Diese/r dokumentiert auf der Checkliste den Fortschritt ihrer/seiner Einarbeitung.
  • Zur Mitte und zum Ende der Probezeit findet ein Zwischengespräch der neuen Mitarbeiterin /des neuen Mitarbeiters mit Bezugsperson und/oder direktem Vorgesetzten statt