Pflegeberatung

In Deutschland leben ca. 2,1 Mio. pflegebedürftige Menschen. Davon werden ca. 70% in Privathaushalten versorgt. Durch den voranschreitenden demographischen Wandel wird die Zahl Pflegebedürftiger weiter ansteigen.

Die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen bedeutet eine einschneidende Veränderung im Leben. Sie haben sich vielleicht dazu entschlossen, die Pflege Ihres Angehörigen zu Hause zu übernehmen. Vieles ist dabei zu bedenken und zu beachten.

Das Klinikum Altmühlfranken will Pflegebedürftige und deren Angehörige über den Klinikaufenthalt hinaus auf ihrem weiteren Weg unterstützen.

Unsere beratenden Fachkräfte stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie als Patient oder Angehöriger können diese Beratungsleistungen kostenlos in Anspruch nehmen.