Seelsorge in der Klinik Gunzenhausen

Wenn einmal das Bedürfnis nach Stille und innerer Einkehr auftaucht, ist unsere Klinikkapelle im Erdgeschoss der richtige Ort.

Die Gottesdienste in der Kapelle

Evangelischer Gottesdienst: Samstag 18.00 Uhr (am ersten Samstag im Monat mit heiligem Abendmahl)

Katholischer Gottesdienst: Sonntag 18.30 Uhr (außer zu Ferienzeiten)

Alle Gottesdienste können über die Rundfunkanlage am Bett mitgehört und mitgefeiert werden. Wir kündigen die Gottesdienste rechtzeitig über die Zimmerlautsprecher an. Wenn Sie den Wunsch nach seelsorgerischem Beistand, dem Heiligen Abendmahl oder der Heiligen Kommunion am Krankenbett verspüren, helfen Ihnen unsere Stationsmitarbeiter gerne weiter. Alle Patienten werden überwiegend durch ihre zuständigen Gemeindepfarrer betreut. Daneben existiert ein Krankenhaus-Besuchsdienst, der jeden Donnerstag in der Klinik ist.

Der Krankenhausbesuchsdienst der evangelischen Kirche

Viele Patienten fühlen sich im Krankenhaus wie in einer anderen Welt. Zudem sind sie auf die Hilfe Anderer angewiesen. Die Krankheit, die einen plötzlich überfallen kann, reißt einen heraus aus der gewohnten Umgebung. Vielleicht kommen zu den Schmerzen und Leiden der Krankheit auch Fragen und Sorgen hinzu, die im Alltag vorher kaum eine Rolle gespielt haben.

Oft bietet eine Krankheit aber auch die Chance, die Fragen des eigenen Lebens neu zu überdenken. In solchen Krisenzeiten tut es gut, wenn einer da ist, der zuhört und dem man sich anvertrauen kann. Der Evangelische Krankenbesuchsdienst steht als Gesprächspartner gern zur Seite.

Der Besuchsdienst kommt regelmäßig, meist am Donnerstagnachmittag, an die Klinik Gunzenhausen und bietet jedem Patienten, der es wünscht, seine Hilfe an. Die ausgebildeten Krankenhausseelsorgerinnen und –seelsorger unterliegen der Schweigepflicht. Sie erfüllen diesen Dienst ehrenamtlich und unterstützen damit die Pfarrer, die nicht jeden Patienten besuchen können. Sie sind aber gerne bereit, auch den Besuch eines Pfarrers zu vermitteln.