Wir bauen für Sie – großzügig, modern, komfortabel!

Freuen Sie sich mit uns auf großzügige komfortable Zweibettzimmer mit modernster Ausstattung, hochwertigen Materialien, frischer Farbigkeit und eigenem Bad. Darüber hinaus laden angenehme lichtdurchflutete Aufenthaltsbereiche mit großen bodentiefen Fensterflächen und schönem Ausblick ins Grüne und über den Altmühlsee Patienten und Besucher zum Verweilen ein.

Nach Fertigstellung des neuen Eingangsbereiches, der Cafeteria und der Funktionsbereiche mit Notaufnahme, Ambulanz, Intensivstation und OPs im Jahr 2012, sind nun, 2016, die neuen Anbauten nach Süden und Osten fertig. Als nächster Schritt ist Ende 2018 die Fertigstellung der Sanierung der Pflegestationen geplant. Mit der Neugestaltung der Grünanlagen schließt die Sanierung ab 2019 ab.

Wir bemühen uns, Ihren Aufenthalt angenehm zu gestalten und möglichst wenig durch die Bauarbeiten zu beeinträchtigen, sollte dies dennoch einmal der Fall sein, bitten wir dies zu entschuldigen!

05. April 2017 – Beginn Montage des Stahlbauerkers

Die Montage des zweigeschossigen Stahlbauerkers am Bettenhaus B beginnt. Dazu werden zuerst die Stahlträger am Gebäude befestigt. Danach werden diese mit einer Fensterfassade versehen und der Innenausbau kann beginnen. Im unteren Teil des Erkers werden sich endständig Räume der MRT-Praxis befinden, im Obergeschoss Räume des neuen Herzkatheterlabors.

 

30. März 2017 – Schwesternstützpunkte und Stationsflure

Inzwischen kann man die Gestaltung der zukünftigen Schwesternstützpunkte gut erkennen. Diese erhalten einen umlaufenden Tresen mit grosszügiger Verglasung zu den Stationsfluren. Von den Stationsfluren aus sind alle Räume wie z. B. Patientenzimmer, Schwesternstützpunkt, Aufenthaltsbereich, Lager- und Nebenräume zugänglich.

 

16. März 2017 – Verschliessen der Innenwände

Die Installations- und Trockenbauarbeiten innerhalb des Gebäudes sind weit fortgeschritten. Kabel sind bereits gezogen und die Heizkörper werden nun installiert. Die Fenster sind komplett eingebaut.
Als nächstes starten die Fassadenarbeiten, dazu wird die Dämmung montiert und der Putz aufgebracht.

Die Arbeiten innerhalb des Gebäudes sind weit fortgeschritten.
Die Arbeiten innerhalb des Gebäudes sind weit fortgeschritten.
An der Fassade wird die Dämmung montiert und der Putz aufgebracht.
An der Fassade wird die Dämmung montiert und der Putz aufgebracht.

15. Dezember 2016 – Einbau der Fenster, Trockenbau- und Putzarbeiten

Die Fenster sind jetzt komplett im Bettenhaus B eingebaut und die Fassade ist wieder komplett. Im Inneren des Bettenhauses werden Innenwände in Trockenbauweise errichtet. Die Wände und Decken werden verputzt.

Die neuen Fenster sind eingebaut.
Die neuen Fenster sind eingebaut.
Trockenbauwände werden errichtet, Decken und Wände verputzt.
Trockenbauwände werden errichtet, Decken und Wände verputzt.

12. Dezember 2016 – Anschluss Entwässerung Modulstation und Dach Bettenhaus B

Aktuell wird die Entwässerung der Modulstation verbessert. Dazu wird eine neue Entwässerungsleitung verlegt und an den Kanal angeschlossen. Auf dem Dach des Bettenhauses B ist die neue Dachabdichtung bereits fertig gestellt. Im Hintergrund sind die neuen Lüftungsinstallationen für das Bettenhaus zu sehen.

Dach des Bettenhauses B mit Abdichtung und Lüftungsinstallation
Dach des Bettenhauses B mit Abdichtung und Lüftungsinstallation

02. Dezember 2016 - Die Duschbäder werden eingebaut

Die Duschbäder der Patientenzimmer werden eingebaut. Diese bestehen aus vorgefertigten Elementen mit bereits fertigen Fliesenbelägen, die auf die Baustelle geliefert und dort montiert. Zu erkennen ist auch schon die Position der Einbaugegenstände, z. B. Duscharmatur und Toilette.

Bei Ibrobau sind schon Bilder unserer Neubau-Nasszellen eingestellt, sehen Sie selbst!

Die Duschbäder werden in die Patientenzimmer eingebaut
Die Duschbäder werden in die Patientenzimmer eingebaut

22. November 2016 – Installationsarbeiten

Die Installationsarbeiten der Haustechnik haben begonnen. Unter anderem werden neue Elektrikleitungen und Leitungen für Wasser und Abwasser verlegt.
Auch der Innenausbau schreitet bereits voran. Im Hintergrund ist eine neue Trockenbauwand in Ständerbauweise zu sehen.

Die Installationsarbeiten gehen voran.
Die Installationsarbeiten gehen voran.

22. September 2016 – Wiederaufbau Fassade

Der Wiederaufbau der Fassade hat bereits begonnen. Die Erkerwände sind zum Teil schon mit neuem Mauerwerk geschlossen. Nach Abschluss dieser Arbeiten werden die neuen Fensterelemente eingebaut.

Die Erkerwände sind zum Teil schon mit neuem Mauerwerk geschlossen.

31.8.2016 Fassade komplett entfernt

Die Abbrucharbeiten im südlichen Bettenhaus B sind bereits weit fortgeschritten. Die komplette Fassade mit allen Fenstern ist nun vollständig entfernt.

Und auch im Inneren des Baus sind die ehemaligen Pflegegeschosse mit den Patientenzimmern nun leer und entkernt.

Was bleibt ist das Gerüst - der Rohbau aus Decken und Stützen.

11. Juli 2016 - Abbrucharbeiten Fassade und Innenräume

Die vorgemauerte Klinkerfassade des Bettenhauses aus den siebziger Jahren ist bereits abgebrochen und man sieht die rohen gemauerten Wände - auch diese werden komplett entfernt.
Im Inneren schreiten die Arbeiten ebenfalls voran, die ehemaligen Patientenzimmer, Gänge und Funktionsräume sind bereits komplett leer.

Schon ist die gelbe Klinkerfassade aus den siebziger Jahren entfernt.

06. Juli 2016 – Gerüststellung Ostfassade Bettenhaus B

Das Gerüst an der Westfassade inklusive Aufzug und Podeste ist bereits fertig gestellt, zur Zeit wird das Gerüst an der Ostfassade aufgestellt.

Gleichzeitig werden Arbeiten an den Aussenanlagen durchgeführt, z. B. Pflanzarbeiten und die Befestigung von Hangflächen.

Im Inneren von Bettenhaus B haben die Abbrucharbeiten bereits begonnen: Türen, Heizkörper, Möbel, Bäder, Bodenbeläge und Decken werden demontiert und entsorgt.

Das Gerüst ist nahezu fertig.
Das Gerüst ist nahezu fertig.

22. Juni 2016 - Aufbau Baustelleneinrichtung und Kranstellung

Inzwischen sind alle Stationen aus dem zu sanierenden Bettenhaus in die interime Pflegestation G, den zweiten Patiententrakt A und den schon fertiggestellten Neubau A gezogen.
Aktuell werden die Baustelleneinrichtung, Kran und Fassadengerüst am Bettenhaus B für die bevorstehende Sanierung errichtet. Der nächste Schritt ist die planmäßige Ausserbetriebnahme des leeren Gebäudetraktes.

Der Kran steht und die ersten Gerüste sind aufgestellt.

13. Juni 2016 - Die Neubauten sind fertiggestellt!

Die 2014 begonnenen Kopfneubauten an den Pflegebereichen Richtung Süden und Osten sind fertiggestellt.
Trakt A konnte schon bezogen werden. Trakt B wird erst nach Sanierung des anschließenden Bettentraktes aus den siebziger Jahren bezogen. Um die Versorgung der Patienten und den laufenden Betrieb auf recht zu erhalten wurde eine interime Pflegestation mit 14 Patienenzimmern und Funktionsräumen im Garten des Klinikums aufgestellt.

Neubau A
Neubau A
Neubau B
Neubau B

Grundriss und Übersicht

Machen Sie sich ein Bild des Klinikums von oben - hier sehen sie die verschiedenen Gebäudetrakte und die Aufteilung in der Übersicht.

Grundriss und Aufteilung